Der Bundesfreiwilligendienst im Bennohaus

Das Bennohaus ist seit 2012 Träger und Einsatzstelle für den Bundesfreiwilligendienst. Freiwillige können sich in den verschiedenen Fachbereichen von Medien über pädagogische Projekte bis hin zu Public Relations einbringen. Seit 2013 können sich alle Interessierten im Alter zwischen 16 bis 25 Jahren (bis zum 18. Geburtstag mit Einverständniserklärung der Eltern) beteiligen. Ein Engagement im Bundesfreiwilligendienst ist in Vollzeit von 40 Stunden pro Woche für einen Zeitraum zwischen sechs bis zwölf Monaten vorgesehen.

Die Freiwilligen erwarten

  • spannende, persönlich zugeschnittene Aufgaben
  • fachliche Anleitung
  • Erfahrungen und Begegnungen
  • Zeit zur persönlichen Orientierung
  • kostenfreie Seminare
  • Absicherung der Sozialversicherung
  • ein monatliches Taschengeld.

 
Weitere Informationen finden sich im offiziellen Informationsflyer zum BFD.